Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

+++++++++++++++++++++++++

Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH
Freiheitstraße 56

06774 Muldestausee

Geschäftsführer: TÄ Ursula Driemel
Amtsgericht Stendal, HRB 15453
UStid-Nr.: DE 200 606 848

Telefon: +49 (0)34955 - 22210
Telefax: +49 (0)34955 - 22178
E-Mail: info@petcareprodukte.de
Homepage: www.petcareprodukte.de

+++++++++++++++++++++++++

AGB:

1 Geltungsbereich

(1) Für Geschäftsbeziehungen der Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH zu ihren Kunden, gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Kunden können sowohl Verbraucher, als auch Unternehmer sein. Verbraucher (§ 13 BGB) ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer (§ 14 BGB) ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


2 Vertragsschluss

(1) Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

(3) Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche ("Kaufen"), im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags mit der Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

(4) Ein Kaufvertrag mit der Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH kommt zustande, wenn die Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH das Angebot des Kunden annimmt, indem die Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH den Kunden zur Zahlung auffordert, das bestellte Produkt an den Kunden versendet bzw. den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

(5) Über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(6) Kann die Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.


3 Zahlung

Es werden nur die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen können auf der Internetseite vorab eingesehen werden.


4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

(2) Die Lieferung erfolgt gegen die im Bestellprozess angezeigten Verpackungs- und Versandkosten, welche vorab in den Kundeninformationen eingesehen werden können.

Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Artikel unverschuldet nicht lieferbar sein, wird der Kunde hierüber per E-Mail informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.

(3) Ein Beschaffungsrisiko wird von uns nicht übernommen, auch nicht bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet.

(4) Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn wir trotz ordnungsgemäßem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben, wir Sie hierüber unverzüglich informiert haben und wir nicht ein Beschaffungsrisiko übernommen haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten.


5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH.


6 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.


7 Transportschäden

Bitte reklamieren Sie Transportschäden sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Die Kontaktmöglichkeiten sind im Impressum einzusehen.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen hat. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen geltend machen zu können.
Unternehmer müssen die Ware im Sinne des HGB nach Erhalt unverzüglich auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Mängel untersuchen. Bei Verletzung der Rügepflicht und /oder bei Verarbeitung gilt die gelieferte Ware als fehlerfrei abgenommen.


8 Wareneinfuhr Ausland

Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.


9 Haftung

Die Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern

a) dies keien Garantien oder vertragswesentlichen Pflichten betrifft, d.h. Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf,

b) es nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht,

c) Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleiben. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

 

10 Schlussbestimmungen

(1) Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und der Petcareprodukte und Tierapotheke GmbH gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Interantionalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISGG). Ist der Kunde Verbraucher, kann auch das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

(2) Sofern

a) der Kunde Kaufmann ist,

b) ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat,

c) ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist,

ist Stendal ausschließlich Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.

(3) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.